Bestimmung & BerufungLifestyle & EinflussPersönlichkeit & EinstellungUltimativer Guide

Wie du deine Stärken findest – Der ultimative Guide

Jeder Mensch ist sein ganzes Leben auf der Suche nach der Erfüllung seiner eigenen Bedürfnisse. Doch irgendwie schaffen das nicht alle. Es wurden sogar Religionen gegründet, die sich der gemeinsamen Suche nach der Erleuchtung verschrieben haben. In diesem ultimativen Guide zeige ich dir, wie es ganz einfach gehen kann, deine größten Stärken zu identifizieren.

Welche Stärken gibt es denn überhaupt?

Stärken sind so vielseitig, wie Farben und deren Nuancen. In Millionen verschiedenen Variationen sind sie zu finden. Aber doch gibt es einige Grundmuster. Diese Grundeigenschaften sind die elementaren Bausteine der Talente. 

Da gibt es zum Beispiel sehr einfühlsame Menschen, die sich leicht in andere hineinversetzen und die Gefühle anderer nachvollziehen können. Andere wiederum haben sehr stark optionale Denkprozesse. Denken immer in Chancen und Möglichkeiten und haben strategisch immer Plan A, B und C in der Tasche. Wieder andere gehen voll auf, wenn sie sich mit ihren Lieblingsthemen beschäftigen dürfen, bringen in diesem Bereich auch absolute Höchstleistung, hängen aber dafür in allen andere Bereichen durch und tun sich noch schwerer Aufgaben zu erledigen, die gerade ihrer Laune widersprechen. 

Welcher Typ bin ich?

Nun, jetzt hast du dich vielleicht in dem ein oder anderen zumindest teilweise wiedergefunden, aber so ganz trifft es noch nicht auf dich zu? Gar kein Problem. Als ich damals meine Talente auf den Punkt kennengelernt habe, war ich auch überrascht. Sie passten alle so haargenau auf mich und meinen Charakter, obwohl ich immer dachte, dass so ein Test ja nur pauschal benennen kann. 

Die Lösung ist die Auseinandersetzung mit der kompletten Charakterstruktur. Nehme ich mehrere meiner Eigenschaften und füge sie zusammen ergeben sich daraus meine individuellen Stärken. Meine größten Potentiale. Und die sind dann auch fernab jeder Pauschalität. Ich bin einzigartig. 

Welche Werkzeuge helfen bei der Bestimmung?

Ich arbeite mit zwei Werkzeugen aus der Stärkenpsychologie. Die amerikanische Version ist der Strengthsfinder von Gallup (hier gelangst du direkt zur deutschen Version des Gallup Strengthsfinders: https://www.gallup.de/home.aspx.)

Die Deutsche Version ist von einem sehr geschätzten Kollegen, Sebastian Wittmann, ebenfalls als Coach und Trainer baut er stärkenorientierte Teams in Unternehmen auf und sorgt so für stärkere Performance, Wertschätzung und Kommunikation zwischen den Teammitgliedern. Mit seinem Verfahren, dem sogenannten Stärkenradar (https://www.staerkenradar.de) ist ebenfalls die genaue Definition der eigenen Talente möglich. 

Fragen, die helfen, dich besser zu verstehen

Es gibt eine ganze Reihe von Fragen, die helfen, sich selbst besser zu verstehen. Am besten nimmst du dir dafür ein bisschen Zeit und für jede Frage ein separates weißes Blatt Papier.

Die erste und wichtigste, aber auch am schwersten zu beantwortende Frage lautet:

1. Wer bin ich?

Diese Frage schafft Raum für Kreativität und regt zum selbstwertschätzenden Denken an. Mir hat diese Frage unglaublich viel über meine Persönlichkeit gezeigt und hat letztendlich auch dafür gesorgt, dass ich heute diesen Blog schreibe, einen Podcast publiziere und Videos drehe, auf Bühnen moderiere und Seminare leite. Ich bin ein Mensch, der das, was er weiß und lernt mit anderen Menschen ganz natürlich teilen will. Jetzt bist du an der Reihe? Wer bist du?

2. Was interessiert mich? Womit verbringe ich meine Freizeit?

Diese Frage ist wertvoll, um herauszufinden, wo deine Energie hinfließt und wo du Spaß und Freude hast. Der erste Teil kann sich zu einer wundervollen Vision für dein Leben entwickeln. Der zweite Teil zeigt, mit welchen Dingen du dich gerne beschäftigst, um zurück zu dir zu finden.

3. Wie reagiere ich gedanklich auf bestimmte Situationen?

Diese Frage braucht Zeit, um sie zu beantworten. Schreibe sie auf und arbeite eine Woche mit ihr. Reflektiere deine Gedankengänge in Situationen und schreibe sie, dir bestmöglich, auf.

4. Wie reagiere ich emotional auf bestimmte Situationen?

Diese Frage braucht ebenfalls Zeit, um sie zu beantworten. Schreibe sie auf ein extra Blatt und probiere schon gleich von Anfang an, deinen gedanklichen und emotionalen Prozess in verschiedenen Situationen zu analysieren.

Weitere wertvolle Informationen in meinen YouTube Videos

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich angefangen auf YouTube kurze und verständliche Videos zum Thema Stärken und Einstellung hochzuladen. Ich lade dich ein, im Rahmen dieses Ultimativen Guides, auch diese auszuchecken, um den maximalen Mehrwert für dich herauszufiltern.

Keine Zeit für ein Video? Wie wärs mit exklusiven Tipps für die Ohren?

Mittlerweile gibt es auch einen Podcast von mir, in dem ich über die stärkenorientierte Lebensweise spreche, mit dir an deiner Bestimmung und Berufung arbeite und du viele tolle Tipps bekommst, wie du schnell und effektiv dein Leben neu gestalten kannst. Damit du in deine Kraft kommst und endlich unabhängig von der Meinung anderer wirst!

Hier geht’s zur ersten Folge vom StärkenPodcast

Fazit

Es gibt unterschiedlichste Nuancen in den Talenten. Es ist ein Prozess herauszufinden, welche größten Stärken in dir vereint sind. Verschiedene Analysetools und Fragen können dir helfen, diesen Prozess zu beschleunigen. Eine Sache kann ich dir sagen: Es lohnt sich, seine eigenen Stärken und Talente schwarz auf weiß zu kennen. Denn dann kann ich sie jederzeit bewusst anwenden und sie weiterentwickeln. 

Ganz spontan? Welches sind deine größten, dir bekannten Stärken?

Ich freue mich auf dein Kommentar!

Dein Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.